6 einfache Tipps für wunderschöne Wimpern ohne Mascara.

Wenn ich mir meine Freundin anschaue, gibt es eine Sache, auf die ich unheimlich eifersüchtig bin. Sie hat wirklich wahnsinnige lange, dunkle Wimpern. Einfach so bekommen, ohne etwas dafür tun zu müssen. Sogar ohne Mascara sehen ihre Auge einfach nur toll aus. Leider ist nicht jeder mit solchen langen Wimpern gesegnet. Aber kein Trübsal blasen, es gibt einige Tricks, mit denen auch deine Wimpern einen echten Boost bekommen.

  1. Vaseline

Trage eine Woche lang vor dem Schlafengehen mit einer sauberen Mascarabürste (gibt es im Drogeriemarkt und bei H&M) Vaseline auf deine Wimpern auf und wasche diese am folgenden Morgen wieder aus. Die Vaseline wird dafür sorgen, dass die spröden, trockenen Härchen voller und schöner aussehen werden. Sie sorgt auch dafür, dass die Härchen nicht so schnell ausfallen. Schon nach einer Woche wirst du feststellen, dass deine Wimpern voller geworden sind.

  1. Grüner Tee

Anstelle von Vaseline kann man auch Grünen Tee vor dem Schlafengehen auf den Wimpern auftragen. Wir wussten zwar schon, dass Grüner Tee gut ist gegen dunkle Ringe unter den Augen aber er wirkt eben auch Wunder für die Wimpern. Nimm dazu ein Wattestäbchen, tauche es in Grünen Tee und trage ihn auf die Wimpern auf. Wasche ihn morgens gut ab. Wiederhole dies zwei Wochen lang jeden Abend, um ein sichtbares Resultat zu erreichen.

  1. Wimpernzange

Eine Wimpernzange ist unverzichtbar, wenn man ohne Mascara einen schönen offenen Blick erreichen möchte. Die Wimpern werden dadurch zwar nicht länger oder voluminöser aber durch die schöne Biegung bekommt das Auge einen Lift und wirken die Augen größer. Ein noch schöneres Resultat erreicht man, wenn man die Wimpernzange vor Gebrauch etwas mit dem Föhn erwärmt.

Noch mehr Tipps findest du auf der nächsten Seite.