Leidest du immer oder oft unter kalten Füßen? Das hilft!

Jeder hat einmal kalte Füße. Ich habe sie eigentlich die ganze Zeit über, nur nicht unter der Dusche oder wenn ich gerade aus dem Bett komme. Manchmal ist es sogar so schlimm, dass ich gar kein Gefühl mehr in den Zehen habe, sogar 3 Paar Socken und warme Schuhe helfen da nicht. Was soll man aber dagegen unternehmen?

Durchblutung

Kalte Füße sind meist die Folge einer schlechten Durchblutung. Wenn die Temperaturen zurückgehen, sinkt auch die Körpertemperatur. Hierdurch ziehen sich die Blutgefäße im Körper zusammen, damit der Verlust an Wärme nicht zu groß wird. Bei manchen Leuten ziehen sich die Gefäße stärker zusammen als bei anderen, wodurch dann die Blutzufuhr in z.B. Hände und Füße vermindert wird und die betreffenden Körperteile auch etwas kleiner werden.

Schaue schnell auf die nächste Seite, wenn du wissen möchtest, was man dagegen tun kann.