Jeder hat dieses Wundermittel gegen Krampfadern im Haus, aber niemand kennt es!

Einer von vier Menschen hat sie: Krampfadern. Dabei handelt es sich um verschlungene Blutgefäße, die bläulich-violett durch die Haut scheinen. Es können ganz kleine Blutgefäße sein oder größere aufgeschwollene Adern, die als Beulen sichtbar werden.

Krampfadern entwickeln sich, wenn die kleinen Klappen in den Adern nicht mehr gut funktionieren und sich dadurch Blut in den Adern ansammelt. Obwohl Krampfadern nicht direkt gefährlich sind, können sie doch recht schmerzhaft sein.

Wenn man Krampfadern hat, kann man auch weitere Symptome erfahren wie etwa schmerzende Beine, geschwollene Füße und Knöchel und Muskelkrämpfe in den Beinen. Krampfadern sind natürlich auch nicht besonders schön anzusehen, darum möchten auch sehr viele Menschen sie los werden. Auf der nächsten Seite erfährst du, wie du dich definitiv von diesen verunstaltenden Krampfadern erlösen kannst. Es ist einfacher als du denkst und du brauchst gar nicht viel dafür!